Aktuelle Infos aufgrund der bundesweiten Corona-Maßnahmen

Aufgrund der Landesvorordnung des Landes Baden-Württemberg ist der Reha-Sport weiterhin gestattet. Von daher bei Interresse einfach bei uns melden. Nachfolgend noch ein paar Infos zum Rehasport und unserem eingenen Corona-Maßnahmen:

  • Ausreichend Desinfektionsmittel für Hand und Flächen
  • Maskenpflicht im Gebäude ausser bei der Sporteinheit
  • Regelmäßige Desinfektion der verwendeten Übungsgeräte
  • Auf die Abstandsregel wird penibel geachtet
  • Hervorragende Luftqualität durch ausreichende Lüftung und Luftreinigern mit HEPA-13 Virenfilter
  • Regelmäßige und bedarfsorientierte Testung unserer Mitarbeiter und Trainer

Wir lassen nichts unversucht um Ihnen den Aufenthalt bei so angenehmt und trotzdem so sicher wie möglich zu gestalten.

Was ist Rehabilitationssport?
Der Rehabilitationssport ist eine vom Arzt verordnete, ergänzende Leistung, die einem ganzheitlichen Ansatz folgt. Rehasport soll Menschen mit einer Behinderung, chronischer Erkrankung oder nach einer Operation helfen, durch Sport, Spiel und Bewegung Ihre Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit positiv zu beeinflussen. Des Weiteren soll der Rehasport den Betroffenen sozial und psychisch stabilisieren und einen Beitrag dazu leisten, ihn wieder am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.

Ziel des Rehabilitationssports?
Ziel des Rehabilitationssports ist es, neben der Koordination, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit, das Selbstbewusstsein zu stärken, was auch eine Steigerung des Selbstwertgefühls mit sich bringt. Ein weiterer elementarer Punkt stellt die „Hilfe zur Selbsthilfe“ dar. Hierbei wird dem Betroffenen ein gestärktes Verantwortungsgefühl für seine Gesundheit vermittelt. Dies soll den Betroffenen langfristig zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining motivieren.